*** Die Bezirksliga-Fußballer des TuS haben das Finale des Bitburger-Kreispokals gegen den Mittelrheinligisten Euskirchener TSC mit 1:6 verloren***

Zu Beginn des Monats Mai fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Taekwondoabteilung des TuS Chlodwig Zülpich e.V. statt.

Neben den obligatorischen Vorstandsberichten standen in diesem Jahr auch wieder Vorstandswahlen an. Jochen Kläß, als Abteilungsleiter, eröffnete die Versammlung und ließ in seinen einleitenden Worten durchblicken, dass er aus beruflichen Gründen nicht zur Wiederwahl antreten würde.

Gleiches wurde auch von Thorsten Welzel, dem Abteilungsgeschäftsführer der Versammlung, mitgeteilt. Auch er trat aus beruflichen Gründen aus seinem Vorstandsamt zurück.

 

 

 

 

Nachdem der bisherige Vorstand ordnungsgemäß entlastet wurde, schritt die Versammlung zu den Neuwahlen.

Bei der Position der Abteilungsleitung konnte Anina Münch ohne Gegenkanidatur als erstes weibliches Mitglied die Wahl für sich entscheiden. Sie ist somit nach Gründung der Abteilung im Jahr 1985 die erste Frau, die die Abteilung leitet.

Anschließend wurden ohne Gegenkanidatur Domenic Pohl zum Abteilungsgeschäftsführer und Monika Münch zur Kassenwartin gewählt.

Ergänzt wird der geschäftführende Vorstand von Christian Pohl und Alexander Weidner, die als Jugendwarte wiedergewählt wurden, sowie Sarah Steckenborn, Torsten Wanasek und Britta Juschka. Neu als Beisitzer hinzugekommen sind Jasmine Boufeldja und Nico Veenhof.

Im Anschluss an die Versammlung dankte die neue Abteilungsleiterin den scheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre geleistete Arbeit und überreichte ein Präsent als Dankeschön.