Herzlich willkommen beim
TuS Chlodwig 1896 Zülpich e.V.
Mit seinen über 1.100 Mitgliedern und neun Fachabteilungen ist der TuS derzeit der größte Verein im Kreis Euskirchen. Beim Basketball, Fußball, Handball, Volleyball, Tischtennis, Taekwondo und in der Leichtathletik wird sowohl Wettkampf- als auch Breitensport betrieben. Darüber hinaus bietet der TuS im Fitnessbereich, in der neuen Sparte Gesundheits- und Rehasport, und für die Jüngsten beim Mutter/Vater & Kind-Sport umfangreiche und vielfältige weitere Sportangebote auf Mitgliedsbasis aber auch als Kursangebote.
Fußball
Basketball
Frauen-Fitness
Gesundheit und Reha-Sport
Fit & More
Handball
Leichtathletik
Volleyball
Mutter/Vater & Kind
Taekwondo
Tischtennis
Radsport
Slider

Die Heimat des TuS…

…sind die Sportstätten an der Blayer Straße. Dort ist auch das Vereinshaus mit der integrierten Geschäftsstelle (Blayer Str. 37) beheimatet. Das eigentliche Sportleben findet allerdings in und auf den Sportstätten statt. Neben der großen Dreifach-Sporthalle mit ihrer Tribüne für 600 Zuschauer, in der nicht zuletzt die Basketballer und Handballer ihre Meisterschaftsspiele austragen, steht den TuS-Sportlern auch die neuere Zweifach-Sporthalle zur Verfügung, in der zumeist die Tischtennis- und Volleyballspieler aktiv sind sowie viele Fitness-Kurse absolviert werden.

Zu Beginn des Monats Mai fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Taekwondoabteilung des TuS Chlodwig Zülpich e.V. statt.

Neben den obligatorischen Vorstandsberichten standen in diesem Jahr auch wieder Vorstandswahlen an. Jochen Kläß, als Abteilungsleiter, eröffnete die Versammlung und ließ in seinen einleitenden Worten durchblicken, dass er aus beruflichen Gründen nicht zur Wiederwahl antreten würde.

Gleiches wurde auch von Thorsten Welzel, dem Abteilungsgeschäftsführer der Versammlung, mitgeteilt. Auch er trat aus beruflichen Gründen aus seinem Vorstandsamt zurück.

 

 

 

 

Nachdem der bisherige Vorstand ordnungsgemäß entlastet wurde, schritt die Versammlung zu den Neuwahlen.

Bei der Position der Abteilungsleitung konnte Anina Münch ohne Gegenkanidatur als erstes weibliches Mitglied die Wahl für sich entscheiden. Sie ist somit nach Gründung der Abteilung im Jahr 1985 die erste Frau, die die Abteilung leitet.

Anschließend wurden ohne Gegenkanidatur Domenic Pohl zum Abteilungsgeschäftsführer und Monika Münch zur Kassenwartin gewählt.

Ergänzt wird der geschäftführende Vorstand von Christian Pohl und Alexander Weidner, die als Jugendwarte wiedergewählt wurden, sowie Sarah Steckenborn, Torsten Wanasek und Britta Juschka. Neu als Beisitzer hinzugekommen sind Jasmine Boufeldja und Nico Veenhof.

Im Anschluss an die Versammlung dankte die neue Abteilungsleiterin den scheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre geleistete Arbeit und überreichte ein Präsent als Dankeschön.

 

Image is not available
Im Verein ist
Mitglied werden!
Sport
am schönsten!
Egal, ob Sie bereits sportlich aktiv
sind oder neu beginnen möchten – bei uns finden Sie garantiert Anschluss unter Gleichgesinnten!
Slider