Übersicht
Herzlich willkommen beim
TuS Chlodwig 1896 Zülpich e.V.
Mit seinen über 1.100 Mitgliedern und neun Fachabteilungen ist der TuS derzeit der größte Verein im Kreis Euskirchen. Beim Basketball, Fußball, Handball, Volleyball, Tischtennis, Taekwondo und in der Leichtathletik wird sowohl Wettkampf- als auch Breitensport betrieben. Darüber hinaus bietet der TuS im Fitnessbereich, in der neuen Sparte Gesundheits- und Rehasport, und für die Jüngsten beim Mutter/Vater & Kind-Sport umfangreiche und vielfältige weitere Sportangebote auf Mitgliedsbasis aber auch als Kursangebote.
Fußball
Basketball
Frauen-Fitness
Gesundheit und Reha-Sport
Fit & More
Handball
Leichtathletik
Volleyball
Mutter/Vater & Kind
Taekwondo
Tischtennis
Radsport
Übersicht
Herzlich willkommen beim
TuS Chlodwig 1896 Zülpich e.V.
Mit seinen über 1.100 Mitgliedern und neun Fachabteilungen ist der TuS derzeit der größte Verein im Kreis Euskirchen. Beim Basketball, Fußball, Handball, Volleyball, Tischtennis, Taekwondo und in der Leichtathletik wird sowohl Wettkampf- als auch Breitensport betrieben. Darüber hinaus bietet der TuS im Fitnessbereich, in der neuen Sparte Gesundheits- und Rehasport, und für die Jüngsten beim Mutter/Vater & Kind-Sport umfangreiche und vielfältige weitere Sportangebote auf Mitgliedsbasis aber auch als Kursangebote.
Fußball
Basketball
Frauen-Fitness
Gesundheit und Reha-Sport
Fit & More
Handball
Leichtathletik
Volleyball
Mutter/Vater & Kind
Taekwondo
Tischtennis
Radsport
Slide
Nachruf

Die Sportfreude vom Turn- und Sportverein Chlodwig 1896 Zülpich e.V. trauern um ihr Ehrenmitglied

Theo Bertram

das im 95. Lebensjahr am 7. Mai 2021 verstorben ist.

Theo trat am 01. April 1970 dem Verein als Mitglied bei. Seine, für den Verein wertvollen Fähigkeiten, wurden schon sehr früh erkannt. Die Mitgliederversammlung 1974 wählte ihn zum stellvertretenden Kassenwart des Gesamtvereins. Am 21.01.1976 übernahm er dann die Kassenführung des TuS hauptverantwortlich, und führte die Kassengeschäfte bis zur Mitgliederversammlung 1995.

Über mehr als zwei Jahrzehnte war Theo das Finanzgesicht des Vereins. Ihm war keine Arbeit zu viel, er war sich für keine Arbeit zu schade. In seinen Anfangsjahren als Kassenwart kassierte er die Mitgliedsbeiträge noch in bar an der Haustüre. So ein anachronistisches Verfahren ist in der heutigen Zeit undenkbar. Als wichtiges Vorstandsmitglied war Theo Bertram maßgeblich an der Umstrukturierung und Erweiterung des Vereins beteiligt. Nicht zuletzt durch sein Votum wurden die Fachabteilungen des Vereins 1980 wirtschaftlich selbständig. Neue Abteilungen wie Volleyball, Basketball, Taekwondo, und Badminton gründeten sich in seiner Amtszeit. Der Mitgliederbestand wuchs von 600 auf über 1000 Mitglieder. 1985 übernahm der Verein das Reinigungspersonal für die 3-fach Sporthalle an der Blayer Straße. Die damit verbundenen Mehrarbeiten für die Lohn- und SV-Abrechnungen erweiterten seinen Aufgabenbereich erheblich. Beim Bau unseres Vereinsheimes stand Theo Bertram Woche für Woche mit in der ersten Reihe, er organisierte und legte Hand an. Die Fertigstellung bis zum 100-jährigen Vereinsjubiläum 1996 war sein erklärtes Ziel.

Für seine langjährige Vereinstreue wurde er mit der silbernen und goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Wegen seiner Verdienste für den Verein wurde er auf Antrag des Vorstandes im März 1995 zum Ehrenmitglied ernannt.

Theo ist ein wichtiger Teil unserer Vereinsgeschichte. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen Kindern Trudi und Manfred mit ihren Familien.

Turn- und Sportverein Chlodwig 1896 Zülpich e.V.

Dr. Gerd-Rüdiger Wasmuth
(Vorsitzender)

Wolfgang Hassel
(Stellv. Vorsitzender)

Franz Glasmacher
(Stellv. Vorsitzender)

Marc Grospitz
(Geschäftsführer)

Slide
Nachruf

Die Sportfreude vom Turn- und Sportverein Chlodwig 1896 Zülpich e.V. trauern um ihr Mitglied des Ältesten- und Ehrenrates

Paul Keymer

das im Alter von 81 Jahren am 28. April 2021 verstorben ist.

Paul war seit dem 01.07.1950 Mitglied der Fußball-Abteilung des TuS Chlodwig Zülpich. In seinen jungen Jahren war er als Torwart aktiv. Aber auch nach seiner Zeit als aktiver Spieler ist er dem Verein stets treu geblieben.
Für seine langjährige Vereinstreue wurde er im Jahr 1990 mit der goldenen Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Auch die entsprechenden Ehrungen für die 50- und 60-jährige Mitgliedschaft wurden ihm zuteil. Die Ehrung für seine 70-jährige Mitgliedschaft stand eigentlich im vergangenen Jahr an, konnte aber wegen des Versammlungsverbotes in der Corona-Krise leider noch nicht durchgeführt werden.
Paul war mit Leib und Seele TuS-Mitglied. Die Teilnehmer der Mitgliederver-sammlung wählten ihn im Jahr 2000 als verdienstvolles und langjähriges Mitglied in den Ältesten- und Ehrenrat des Vereins. Diesem Gremium gehörte er bis zu seinem Tod ununterbrochen an.
Wir verlieren mit Paul ein treues Vereinsmitglied, das wir sehr vermissen werden. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Renate und der ganzen Familie.

Für den Vorstand und die Mitglieder des
TuS Chlodwig 1896 Zülpich e.V.

Dr. Gerd-Rüdiger Wasmuth
(Vorsitzender)

Robert Hintzen
(Abteilungsleiter Fußball)

Corona
In Zeiten von Corona ist Zeit für Solidarität

Der TuS steht zusammen. Mit diesem Appell wendet sich der Vorstand des TuS Chlodwig 1896 Zülpich an seine Mitglieder. Verbunden ist er mit einem Aufruf zur Solidarität und der ausdrücklichen Bitte, auf sich aber auch aufeinander zu achten.

Corona
Auszeit durch Corona

Analog zur Entscheidung der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, Schulen und Kitas ab einschließlich Montag (16. März) bis zum Ende der Osterferien (Sonntag, 19. April) zu schließen, wird auch der Wettkampf- und Trainingsbetrieb beim TuS Chlodwig Zülpich e.V. ruhen. Damit folgt der TuS der Empfehlung, soziale Kontakte auf ein Minimum und nur auf das Notwendigste zu beschränken.

Die Heimat des TuS…

…sind die Sportstätten an der Blayer Straße. Dort ist auch das Vereinshaus mit der integrierten Geschäftsstelle (Blayer Str. 37) beheimatet. Das eigentliche Sportleben findet allerdings in und auf den Sportstätten statt. Neben der großen Dreifach-Sporthalle mit ihrer Tribüne für 600 Zuschauer, in der nicht zuletzt die Basketballer und Handballer ihre Meisterschaftsspiele austragen, steht den TuS-Sportlern auch die neuere Zweifach-Sporthalle zur Verfügung, in der zumeist die Tischtennis- und Volleyballspieler aktiv sind sowie viele Fitness-Kurse absolviert werden.
TuS Gelände
Laufbahn
halle 1
Weitsprung
halle 3
Start
halle 2
Weitere News
mitglied werden
Image is not available
Im Verein ist
Mitglied werden!
Sport
am schönsten!
Egal, ob Sie bereits sportlich aktiv
sind oder neu beginnen möchten – bei uns finden Sie garantiert Anschluss unter Gleichgesinnten!